+49 (0) 7746 - 5270

Neues aus der Zahnmedizin

« zurück

Schöne Zähne in einer Sitzung, reine Keramikfüllungen, Zahnarzt Deutschland

Spezialist und Master für Keramik Restaurationen Dr. Fechtig, Zahnarzt Deutschland, Schweizer Grenze


Unübertroffene Handhabung
Die revolutionäre Bauweise und die spezielle Optik der CEREC Omnicam zeichnen das komplett neu entwickelte ergonomische Handstück aus und ermöglichen einen guten Zugang zu allen Bereichen des Mundraumes. Das neue Aufnahmeverfahren ist eine wirkliche Innovation in der Dentalindustrie: Der Zahnarzt führt den Kamerakopf der CEREC Omnicam in einer flüssigen Bewegung in geringem Abstand über die aufzunehmenden Zähne, während sich simultan dazu das 3D Modell in natürlichen Farben am Bildschirm aufbaut. Die neue CEREC Omnicam zeichnet sich durch einen sehr hohen Bedienkomfort aus, da sie vollkommen puderfrei arbeitet und gleichzeitig den hohen Anspruch von Sirona an die Präzision erfüllt.

CEREC Omnicam ermöglicht hervorragende Zugänglichkeit
Dank des schlanken, runden Designs kann die Kamera sehr einfach im Patientenmund bewegt und gedreht werden. Mit dem kleinen Kamerakopf erreicht der Zahnarzt alle Stellen im Mundraum des Patienten.

Farbaufnahmen sorgen für mehr Vertrauen
Während die Kamera über die Zähne bewegt wird, entsteht auf dem Bildschirm eine fotorealistische Darstellung der klinischen Situation in natürlichen Farben und großem Detailreichtum. Dieses direkte und realistische Feedback erleichtert dem Zahnarzt nicht nur die Orientierung im Mund und das Handling der Kamera, es sorgt auch für mehr Sicherheit und Vertrauen beim Behandeln.

Puderfrei für ein Plus an Komfort
Auf die Beschichtung der Zahnoberflächen im Mund kann mit der CEREC Omnicam komplett verzichtet werden. Das macht den Aufnahmeprozess so einfach und schnell wie nie zuvor und generiert Bilder mit hervorragender Präzision.

Dr. Joachim Pfeiffer, Vice President, CAD/CAM und Chief Technology Officer bei Sirona erläutert die Entwicklung der neuen Kamera: \"Die CEREC Omnicam ist ein technischer Durchbruch. Sie ist äußerst einfach und bequem in der Anwendung und liefert höchstpräzise Restaurationsergebnisse. Mit dieser technischen Innovation haben wir das ehrgeizige Ziel erreicht, die Präzision der marktführenden Bluecam-Technologie mit einer bislang unerreichten Benutzerfreundlichkeit zu kombinieren.“

Die CEREC Omnicam vereint alle Anforderungen an eine CAD/CAM Kamera für die Chairside-Behandlung. Sie bietet höchsten Bedienkomfort und eine Innovation, mit der Sirona erneut Taktgeber der Branche ist: die natürliche Farbdarstellung. Außerdem zeichnet sich die CEREC Omnicam durch zahlreiche weitere neue Funktionen und Vorteile aus:

Als erste Oralkamera auf dem Markt nimmt die CEREC Omnicam klinische 2D- und 3D-Bilder auf
Die Schnelligkeit der Aufnahme von halben und ganzen Kiefern ist branchenweit unübertroffen
Die Kamera ist besonders unempfindlich gegen Verwackeln und eliminiert alle unbrauchbaren Daten automatisch
Die Kamera sorgt mit einem homogen ausgeleuchteten Bildfeld für noch größere Präzision