+49 (0) 7746 - 5270

Behandlungen


« zurück

Kinderzahnheilkunde

Von Anfang an alles richtig machen

Kinderzahnheilkunde

Ein Baby lernt Dinge kennen, indem es sie in den Mund steckt. Durch das Stillen und Füttern in den ersten Lebensmonaten verbindet es den Mund von Anfang an mit angenehmen Erfahrungen. Wir möchten dieses positive Bewusstsein bei Kindern erhalten und festigen.

Deshalb nehmen wir uns in unseren Kindersprechstunden viel Zeit, um uns kennen zu lernen und achten auf eine einfühlsame Atmosphäre, um Vertrauen aufzubauen.


Die Kinderzahnheikunde umfasst alle Maßnahmen zur Gesunderhaltung der Zähne bei Kindern und Jugendlichen, wie Ernährungsberatung, Prophylaxe, Fluoridierung der Zähne, Fissurenversiegelung, Behandlung von Karies, Pulpa- und parodontalen Erkrankungen sowie frühkindliche kieferorthopädische Behandlung von Zahnfehlstellungen. Sie hat damit eindeutig präventiven Charakter.

Kleine Putzschule

Im Rahmen der Individualprophylaxe betreuen wir mit viel Erfahrung die Kinder in der Regel ab dem 3. Lebensjahr, in Sonderfällen auch früher. Die Zahnpflege ist nicht angeboren und muss erlernt und geübt werden wie das Lesen und Schreiben. Die größte Motivation dabei ist der Spaß an der Nachahmung. In unserer Putzschule bekommen sie dazu Gelegenheit und lernen mit Freude die tägliche Anwendung der richtigen Mundhygiene.


Und wenn es doch einmal zur Füllung kommt …

Kommt es trotzdem zu Karies, können im Anfangsstadium befindliche kleine Läsionen mit High Tech Versieglern zum Stillstand gebrachte werden. Größere kariöse Stellen sollten unmittelbar versorgt und die Ursache dafür behoben werden. Wichtig ist der Zahnerhalt, da ein zu früher Zahnverlust zu unkontrollierten Zahnbewegungen im noch wachsenden Gebiß führt, der meist nur durch aufwendige kieferorthopädische Maßnahmen, wenn überhaupt, behoben werden kann.

Routinemäßig kommen dazu bei uns auch Konfektionskronen und festsitzende Lückenhalter zum Einsatz - ja selbst eine Wurzelbehandlung bei Milchzähnen ist uns der Zahnerhalt wert.

Wir achten bei unseren kleinen Patienten auf eine altersgerechte und den motorischen Fertigkeiten angepasste Behandlung.

Wir behandeln und beraten auch für die Arbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit in Kindergärten und Schulen.